Moodbild Eurosportsmanagement Unternehmen

Das Unternehmen

Eine starke Mannschaft

Die Firma Eurosportsmanagement GmbH wurde vom jetzigen Inhaber Maik Barthel im Jahre 2004 in Deutschland gegründet. Im Jahr 2010 verlegte die Firma ihren Sitz ins deutschsprachige Fürstentum Liechtenstein. Denn von hier aus sind alle Hotspots des europäischen Fußball-Business unproblematisch und innerhalb kürzester Zeit erreichbar.

Seit 2010 ist Cezary Kucharski Teilhaber des Unternehmens und vertritt die Eurosportsmanagement GmbH in Polen, mit Sitz in Warschau. Rico D. Gärtner gehört als Coordinator ebenso zum Stammpersonal der Firma, wie Dagmara Kremer als Assistentin der Geschäftsleitung und die Fremdsprachenassistentin Marie-Louise Doskocil. Verstärkt wird das Team durch den Fußballlehrer und Scout Antonio Ananiev, den lizenzierten Spielervermittler und Scout Milos Stankovic sowie die Scouts Ardian Nrejaj, Kristijan Pervan und Cornelius Tittel. Unsere Social Media werden von Calvin Barthel betreut.

Lokal und global engagiert

Das gesamte Team von Eurosportsmanagement zeichnet hohe Fachkompetenz sowie erfolgsorientiertes Arbeiten aus. Das Wissen um die Eigenheiten der komplexen Welt des Fußball-Business erwarben sie unter anderem während ihrer aktiven, professionellen Laufbahn im Fußball.

Heute stehen sie als lizenzierte Spielervermittler und vertrauensvolle Spielerberater jederzeit den Nachwuchstalenten und Profispielern mit Rat und Tat zur Seite. Ein weltweites Netzwerk sowie Niederlassungen in Deutschland, England, Frankreich, Italien, Polen, Kroatien, der Schweiz, der Slowakei und in den USA ermöglichen es, für jeden Klienten das optimale Ergebnis zu erzielen.

Umfassendes Portfolio

Das Aufgabenspektrum der Eurosportsmanagement GmbH reicht von der Akquise passender Sponsoren bis hin zur kompletten Vermarktung der Sportler. Ein weiteres Beschäftigungsfeld ist die Talentförderung. Wir beginnen schon frühzeitig, auf professioneller Ebene mit jungen Nachwuchstalenten und deren Eltern zu arbeiten. Denn unser Ziel ist es, jungen Fußballerinnen und Fußballern alle Unterstützung zukommen zu lassen, um sich in diesem hochdynamischen Sport beweisen und gezielt weiterentwickeln zu können.